20. Mülheimer Drachenboot Festival 2016

Jetzt zum 20. Mülheimer Drachenboot-Festival 2016 anmelden

Drachen 2016

Die Festival-Vorbereitungen laufen Bändigt euer Boot und paddelt zum Sieg! Bereits zum 20. Mal heißt es beim Mülheimer Drachenboot-Festival: Lass mit deinem Team das Boot Feuer spucken! Am 10. und 11. September 2016 findet der temporeiche Wettbewerb in der Ruhrarena zwischen der Eisenbahn- und Schlossbrücke statt.

Die Vorbereitungen laufen schon auf  Hochtouren:

Trommel deine „schlagkräftige“ Truppe zusammen, werde Teil dieses Wasser-Spektakels und lasst euch von den Besuchern bejubeln. Gemeinsam mit deinen Freunden oder Kollegen lieferst du dir spannende Rennen und zeigst allen, dass dein eingespieltes Team zusammenhält und ein „taktvolles“ Miteinander zu eurer Königsdisziplin zählt. Neben Ruhm und Anerkennung geht es auf der Ruhr aber vor allem um den Spaß an der Sache. Auf der traditionellen Party nach dem Sporterlebnis stoßt ihr auf euren Erfolg an, könnt euch gebührend feiern lassen.

Drachenboot logo 2

Wie auch in den letzten Jahren werden rund 150 Teams erwartet. In der Mixedklasse sind mindestens 6 Frauen an Bord Pflicht. Eine Trainingseinheit ist im Startgeld enthalten. Für eine noch bessere Vorbereitung könnt ihr gegen ein kleines Trainingsgeld weitere Stunden hinzubuchen.

Worauf wartest du also noch? Motivierte Teams können sich unter drachenbootfestival@djk-ruhrwacht.de informieren und gleich die Unterlagen heruterladen. Melde dein Team jetzt an und zeige allen Mülheimern, was in euch steckt. In der Anlage ist die Ausschreibung sowie die Anmeldung für euch beigefügt. Weitere Informationen findet ihr unter www.drachenboot-muelheim.de

Drachenboot logo 3

Informationen zum Drachenboot-Festival erteilt auch die Geschäftsstelle der DJK Ruhrwacht, Mintarder Straße 19, 45481 Mülheim, dienstags in der Zeit von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und donnerstags in der Zeit von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr persönlich oder telefonisch unter 0208-483071

ausschreibung_festival_2016-1

Neuerung beim 20. Mülheimer Drachenboot-Festival 2016 – Erstmals wird ein Junior Cup durchgeführt

Am 10. und 11. September 2016 heißt es zwischen Schloß- und Eisenbahnbrücke in der Ruhrarena zu Mülheim, zum 20ten mal wieder „Are you ready – Attention – go“.  Die DJK Ruhrwacht e. V. veranstaltet im Rahmen des 20tens Mülheimer Drachenboot-Festivals zum ersten Mal einen Junior Cup. Es können Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren an diesem Cup teilnehmen.  Ein Drachenboot wird mit 16 bis 20 Paddlern/innen besetzt. Das Team sollte aber trotzdem ein paar Ersatzpaddler/innen bereithalten. In der Mixedklasse müssen mindestens 6 Mädchen im Boot sein. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.  Jedem Team wird eine Trainingseinheit am 13. oder 14. August 2016 im Rahmen des Trainingswochenendes angeboten. Die Zeit kann individuell abgestimmt werden. Das Startgeld pro Team beträgt 200,00 Euro.

Die Anmeldeunterlagen stehen zum download unter www.drachenboot-muelheim.de zur Verfügung oder können per E-Mail an drachenbootfestival@djk-ruhrwacht.de angefordert werden.

Informationen zum Drachenboot-Festival erteilt auch die Geschäftsstelle der DJK Ruhrwacht, Mintarder Straße 19, 45481 Mülheim, dienstags in der Zeit von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und donnerstags in der Zeit von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr persönlich oder telefonisch unter 0208-483071

Inselexerzitien 2017- Jetzt anmelden!

 Inselexerzitien 2017- Jetzt anmelden!
– der neue Termin steht fest-

20160408_171434_resized

Auch 2017 heißt es wieder: “ Es ist Inselzeit“ Meer und Sand, Wind und Weite, Ruhe und Besinnung.

Vom 22. bis 28. April 2017 erleben Sie auf der Insel Norderney intensive Zeiten, um über sich und den Glauben neu nachzudenken und Kraft für das Leben zu schöpfen.

Umgeben vom Meer und der Weite des Himmels sind Sie eingeladen, durchzuatmen, sich in der Natur zu bewegen, Stille zu suchen und Gottes Spuren zu entdecken.

Elemente der Inselexerzitien sind: Geistliche Impulse, persönliche Zeit, gemeinsame Gebets- und Meditationszeiten, Gottesdienst, Zeiten am Meer, Bewegungseinheiten mit hohem Frischluftfaktor, Möglichkeit zu Einzelgesprächen.

Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich einen Platz auf unserer Teilnehmerliste.

Ausschreibungsunterlagen Inselexerzitien 2017

Aktionstag Klettern

Aktionstag Klettern

20160423_131108

Beim Aktionstag am 23. April im Kletterwald Freischütz in Schwerte konnten 22 Kinder einen besonderen Tag in sportlicher Gemeinschaft erleben.

Nach einer ausführlichen Einweisung haben sie Parcours mit Hindernis- und Kletterelementen wie Seilbrücken, Netzen, Balancierbalken und Leitern, die in 3 bis 12 m Höhe im Wald installiert sind, bezwungen. 20160423_130955

Gesichert und unter ständiger Beaufsichtigung eines Trainers konnten sich die Kinder im Kletterwald mit Begeisterung ausprobieren.

Es war für die Kinder ein erlebnisreicher Tag in der Natur, bei dem sie viel Spaß hatten.

 

 

DJK DV Essen pilgert im Pott

DJK DV Essen pilgert im Pott

20160422_101948_resized

Wandern ist wieder in, Pilgern erlebt einen neuen Höhepunkt.

Pilgern ist nicht mehr nur etwas für „fromme“ Menschen, sondern regt viele Menschen an, sich auf den Weg zu machen zu sich selbst, zu Gott, zum Sinn des Lebens.

Die nahe Umgebung und insbesondere die Kultur- und Kirchenlandschaft des Ruhrgebiets lässt sich dabei pilgernd gut erkunden.

Am 23. April haben sich 24 Frauen und Männer des DJK Diözesanverbandes Essen unter dem Motto „Du schaffst meinem Raum weite Schritte“ auf den Weg gemacht. Der Rundweg führte vom Kemnader See über alte Natursteinwege an der Ruhr entlang und dann in einen Wald hinauf bis zum Kloster Stiepel. Anschließend ging es durch das Stadtteilzentrum und einen romantischen Wald wieder bergab zum Kemnader See. Insgesamt erstreckte sich der Weg über 11 Kilometer.

Zum Tag gehörten das Wandern und Erleben der Gemeinschaft, geistliche Impulse, das Mittagsgebt im Kloster Stiepel und der Austausch.

Bewegt traten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am späten Nachmittag wieder ihren Heimweg an.

Die 24 Pilgerinnen und Pilger sind aber auch zugunsten der Kampagne „Rio bewegt. Uns“ gelaufen. Insgesamt haben sie zusammen 264 Kilometer zurückgelegt und damit wieder ein solidarisches Zeichen für Rio gesetzt.

Jahreshauptversammlung DJK Delphin Osterfeld

Jahreshauptversammlung DJK Delphin Osterfeld

Am vergangenem Freitag fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des DJK SV Delphin 05 Osterfeld statt. Auf der Tagesordnung standen in diesem Jahr besonders die Ehrungen von

Bild 1: Klaus Scholz,Thomas Wittkowski, Karin Stella, und Jens Kupla

Klaus Scholz,Thomas Wittkowski, Karin Stella, und Jens Kupla

langjährigen Mitgliedern.

Für besondere Dienste um den Verein wurden Karin Stella, Thomas Wittkowski und Jens Kubla ausgezeichnet. Hierzu extra angereist war Klaus Scholz, Vorsitzender des DJK Sportverband Diözesanverband Essen e.V.

Karin Stella kann auf eine 35-jährige Mitgliedschaft zurückblicken. Heute ist Karin Ansprechpartnerin für die Master-Schwimmer im Verein und auch noch als Aktive im Wasser. Zuvor war sie in der Anfängerschwimmausbildung tätig. Daneben nimmt sie noch die Aufgaben die das Amt der Bundesfachwartin Schwimmen mit sich bringt wahr.

Thomas Wittkowski ist bereits 30 Jahre für den Verein da, früher noch als Aktiver heute gibt er seine Erfahrungen u.a. an den Nachwuchs weiter.

Jens Kubla gehört immerhin auch schon 20 Jahre dem Verein an. Neben dem Training als Aktiver ist Jens für die Wettkampfmeldungen im Verein zuständig.

1. Hilfe Kurs

In nur einem Tag Erste Hilfe lernen!
Erste-Hilfe-Training csm_Wiederbelebung_653c320b23

Auf vielfachen Wunsch bieten wir in Kooperation mit den Maltesern am 25. Juni 2016 ein 1. Hilfe Training für alle Interessierten aus den Reihen der DJK an.

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt. Also meldet euch schnell an und sichert euch einen Platz auf der Teilnehmerliste. Bitte schickt beiliegendes Anmeldeformular unterschrieben an uns zurück.

Ausschreibungsunterlagen 1. Hilfe

Benedikt Metzing von der DJK Ruhrwacht e. V. holt sich die Westdeutsche Meisterschaft im Kanumarathon

Benedikt Metzing von der DJK Ruhrwacht e. V. holt sich die Westdeutsche Meisterschaft im Kanumarathon

Bendikt Metzing DJK Ruhrwacht Westdeutscher Meister Kanumarathon 5

Benedikt Metzing erpaddelte sich bei den Westdeutschen Kanumarathon-Meisterschaften in Rheine im Einer-Kajak über 15,3 Flusskilometer den Meistertitel im Einer-Kajak der Herren Junioren. Gleich nach dem Start setzte sich das Mitglied der DJK-Ruhrwacht Mülheim in der Spitzengruppe fest. Über die gesamte Wettkampfdistanz und besonders in den drei Laufportagen, verschaffte sich Mülheim stärkster Juniorenfahrer gegenüber dem zweitplatzierten Nils Gerlach (WSV Niederrhein Duisburg) einen Zeitvorsprung von vier Minuten beim Zieldurchlauf. Benedikt absolvierte die Langstreckendistanz in 1:16:13,82 Stunden, Nils Gerlach überquerte die Ziellinie in 1:20:13,93 Stunden. Den dritten Platz sicherte sich Martin Nowak (KSC Lünen) in 1:21:08,48 Stunden.  Dem meisterlichen Saisonauftakt möchte Benedikt Metzing nun weitere Erfolge in der beginnenden Kanurennsportsaison folgen lassen. Das nächste große sportliche Projekt des DJK-Junior ist die erfolgreiche Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften im Kanu-Marathon vom 14. – 15.05.2016 in Kassel.

Bendikt Metzing DJK Ruhrwacht Westdeutscher Meister Kanumarathon 6Jakob Vöing nahm im Wettbewerb der Schüler A (13 und 14 Jahre) im Einer-Kajak teil. Der DJK-Schüler paddelte nach 10,3 Kilometern auf dem 11. Platz ins Ziel.

DJK DV Essen läuft auf Norderney für „Rio bewegt. Uns“

DJK DV Essen läuft auf Norderney für „Rio bewegt. Uns“

20160408_171434_resized

Es war Inselzeit: Meer und Sand, Wind und Weite, Besinnung und Bewegung am Strand. Fernab vom Alltag und von Hektik hat der DJK Diözesanverband Essen wieder dazu eingeladen, am Meer durchzuatmen, sich in der Natur zu bewegen, Stille zu suchen und Gottes Spuren zu entdecken. Vom 3.-9. April fanden die bewegende Inselexerzitien auf Norderney statt.

Ob an sonnigen oder stürmischen Tagen haben sich die 22 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aber auch zugunsten der Kampagne „Rio bewegt. Uns“ in Bewegung gesetzt. Insgesamt haben sie zusammen 1716 Kilometer zurückgelegt und damit ein solidarisches Zeichen für Rio gesetzt.

 

Zuschuss Arbeit mit jungen Flüchtlingen – Förderprogramm „Orientierung durch Sport II“, RS-Nr. 18

Zuschuss Arbeit mit jungen Flüchtlingen – Förderprogramm „Orientierung durch Sport II“, RS-Nr. 18

Wir bieten allen DJK-Vereine die Chance Geldmittel für die Arbeit mit jungen (unbegleiteten) Flüchtlingen zu erlangen.

Die Voraussetzungen finden Sie in beigefügter Datei.

KO_Orientierung_durch_Sport

 

 

Übertragung der Fussball-EM 2016 in den Pfarreien

Übertragung der Fussball-EM 2016 in den Pfarreien

Lizenzen für nicht-kommerzielles Public Viewing werden von der UEFA kostenlos erteilt.
Für kommerzielles Public Viewing wird eine Lizenzgebühr erhoben, die sich nach der Zuschauerkapazität richtet.

Weitere Informationen entnehmt Ihr bitte dem beigefügten Rundschreiben.
Rundschreiben EM 2016

Wir wünschen euch viel Spaß beim Rudelgucken.

Aktionstage der DJK Sportjugend: Kanutag auf der Ruhr

Kanutag auf der Ruhr, 03. September 2016

Immer nur auf dem Fahrrad oder den Inlineskates die Ruhr herunter fahren ist langweilig?   DJK-Sportjugend-Logo_NEU                                                                                                         

Dann kommt zu unserem „Aktionstag Kanu“ der DJK-Sportjugend und setzt euch in ein Boot!

Wir wollen mit euch ein spannendes Paddelabenteur auf der Ruhr erleben!

Fahrt mit uns in einer 2,5 stündigen, geführten Kanutour von Hattingen nach Bochum- Dahlhausen. Begleitet werden wir von einem erfahrenen Kanu-Guide, der dafür sorgt, dass alle Teilnehmer wohlbehalten ans Ziel kommen. Vor dem Start erhalten wir eine Einweisung in das richtige Anlegen der Schwimmwesten, den Umgang mit den Booten und Paddeln und das korekte Verhalten auf dem Wasser.

Im Anschluss an den Wasserspaß gibt es an unserem „Anlegehafen“ noch ein paar Bratwürstchen zur Stärkung.

JETZT ANMELDEN! Ausschreibungsunterlagen Kanutag

Meditatives Nordic Walking- auf den Spuren von Körper, Geist & Seele

Meditatives Nordic Walking- auf den Spuren von Körper, Geist & Seele, 04. Juni 2016

LSBNRW_27761

Ein Ausdauersport für jede Altersklasse, gelenkschonend und effektiv, das ist das Nordic Walking. Neben Übungen zur Grundtechnik dieser Sportart lädt dieses Angebot dazu ein, durch die Reflexion des sportlichen Tuns über den Glauben und das Leben nachzudenken.

Einsteiger und Fortgeschrittene werden in die Technik des Nordic Walkings eingeführt bzw. lernen ihre bereits praktizierte Sportart zu erweitern. Hierzu wird das Walken durch Wahrnehmungs- und Atemübungen und spirituelle Impulse auf dem Weg ergänzt.

Gemeinsam werden wir zur Stärkung ein Picknick im Freien direkt an der Ruhr machen. Gewalkt werden ca. 12 km in ruhigem, gemäßigtem Tempo.

Interessierte jedes Könnenstandes sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

Jetzt anmelden! Ausschreibungsunterlagen Meditatives Nordic Walking 2016

Aktionstag der DJK Sportjugend: Floßbautag auf der Ruhr

Floßbautag auf der Ruhr, 19. Juni 2016

DJK-Sportjugend-Logo_NEUEin bisschen Bambus, ein paar Gurte und Auftriebskörper- fertig ist das eigene Floss! Glaubt ihr nicht?

Dann probiert es bei unserem „Aktionstag Floßbau“ der DJK Sportjugend aus!

Unter professioneller Einweisung und Anleitung wollen wir mit euch unsere eigenen Flöße bauen und dann im Anschluss für eine Fahrt die Ruhr herunter mit euch oben drauf im Wasser testen!

Für ca. 4 Stunden sind wir, in Bauteams eingeteilt und unter fachkundiger Hilfestellung unseres Guides, damit  beschäftigt unsere Boote anzufertigen und bei einer Fahrt von Hattingen nach Bochum auszuprobieren.

Jetzt anmelden! Ausschreibungsunterlagen Floßbau

Aktionstag der DJK Sportjugend: Survivaltag in der Wildnis

Survivaltag in der Wildnis, 21. Mai 2016 

DJK-Sportjugend-Logo_NEU

Ihr wolltet schon immer mal wissen, wie man sich in der Wildnis durchschlägt?
Dann lasst euch bei unserem „Aktionstag Survival“ zeigen, wie man im Team auf einer Expedition im Wald dieses Abenteuer besteht.

Gemeinsam mit unseren Ausbildern bestreiten wir nach einer Einweisung in den Gebrauch von Karte und Kompass eine Rallye durch die Wildnis. An unserem Ziel angekommen bauen wir zusammen eine Seilbrücke (Burmabrücke), um eine Schlucht über einen Bach zu überqueren. Nach einem Bogenschießturnier entfachen wir auf verschiedene Art und Weise ein Feuer, und (wer mag) ein paar frisch geröstete Mehlwürmer zu probieren.
Für ca. 5 Stunden schlagen wir uns so, immer unter professioneller Anleitung und Hilfe unserer Survival-Ausbilder, durch die Wildnis!

JETZT ANMELDEN! Ausschreibungsunterlagen Survivaltag

FICEP-CAMP 2016

Ficep-Camp 2016

Bild 3

Liebe DJKlerinnen, liebe DJKler, liebe Jugendliche,

das FICEP CAMP 2016 steht vor der Tür! Diesmal geht es von Bamberg nach Tschechien. Tolle Begegnungen, viel Sport und Spaß sind vorprogrammiert! Und es sind noch Plätze frei! Also, gleich anmelden. Weitere Infos gibt es hier

Eure DJK

DJK-Sportjugend-Logo_NEU